zurück

F1-Junioren - Spielberichte - 16.04.2016 - Staffeltag in Holzelfingen
vorschau
F1-Junioren - 16.04.2016 - Staffeltag in Holzelfingen

Gelungener Rückrundenstart für Team Blau und Team Grün - beide Teams ungeschlagen!

 


Am vergangenen Wochenende starteten die Teams Grün und Blau in Holzelfingen bei regnerischen Witterungs- und schwierigen Platzverhältnissen äußerst erfolgreich in die Rückrunde. Team Grün um das Betreuerduo Niko und Jörg blieb in vier Spielen bei drei Siegen und einem Remis ungeschlagen, Team Blau hingegen gewann sogar alle vier Partien.

 

Team Grün:

TSG Young Boys Reutlingen II – TSV Wittlingen                           1:1

Team Grün startete im ersten Spiel gegen die F-Junioren des TSV Wittlingen. In einem Spiel mit leichten Feldvorteilen für die Young Boys ging die gegnerische Mannschaft mit 0:1 in Führung. Das hinderte Team Grün jedoch nicht in seinem Tatendrang. Die Defensive der Wittlinger wurde nun konsequent unter Druck gesetzt, was letztlich zum hochverdienten 1:1-Ausgleichstreffer von Yusuf führte. Schlussendlich musste sich Team Grün mit einem Unentschieden begnügen, wenngleich mehr drin gewesen wäre.

 

TSG Young Boys Reutlingen II – FC Sonnenbühl I                         4:0

Im zweiten Spiel hatten es die Jungs von Niko und Jörg mit dem FC Sonnenbühl I zu tun. Der Aufwärtstrend der letzten Minuten im vorausgegangenen Spiel wurde hier mit Wucht umgesetzt. Letztlich hatte Sonnenbühl nicht den Hauch einer Chance, sich gegen die Angriffe der Young Boys zur Wehr zu setzen. Alex, Leo und Bruno mit einem Doppelpack sorgten mit ihren Toren für den ersten Sieg von Team Grün.

 

TSG Young Boys Reutlingen II – TSV Pfronstetten                         3:1

Pfronstetten hieß der Gegner im dritten Spiel. Der TSV Pfronstetten konnte zu Beginn mithalten, und zwischenzeitlich sogar zum 1:1 ausgleichen, hatte schlussendlich jedoch keine Chance, den Sieg der Young Boys zu verhindern. Yusuf, Alex und Kilian zeichneten sich für die Tore zum verdienten 3:1-Sieg verantwortlich.

 

TSG Young Boys Reutlingen II – FC Engstingen II                         4:0

Engstingen erging es im letzten Spiel des Staffeltages nicht anders, als den vorherigen Gegner von Team Grün. Der Gegner wurde klar beherrscht, was sich letztlich auch im Ergebnis widerspiegelte. Die Abwehrarbeit wurde wie in den vorausgegangenen Partien beherzt angenommen, der klug mitspielende Torhüter Tobi leitete schnell und überlegt Angriffe ein und die vorhandenen Möglichkeiten wurden in diesem Spiel durch Leo mit einem Dreierpack und Kilian konsequent ausgenutzt, sodass Engstingen nur das Nachsehen blieb.

 

Team Grün hat den Staffeltag mit einem Torverhältnis von 12:2 (+10) und 10 Punkten als souveräner Gruppensieger beendet. Den beiden Betreuern Niko (Papa von Alex) und Jörg (Papa von Bruno) möchte ich meinen ausdrücklichen Dank für die Unterstützung bei der Betreuung des Teams aussprechen – vielen Dank!

 

Tobias Kulpok (im Tor), Alex Vekic (2 Tore), Bruno Schenk (2 Tore) Fabio Faiß, Kilian Wojcik (2 Tore), Leonard Kiefner (4 Tore), Mikail Özkarahman und Yusuf Keskin (2 Tore).

 

Team Blau:

TSG Young Boys Reutlingen I – TSV Hayingen II                          9:0

Team Blau startete gegen die Mannschaft des TSV Hayingen II in den Staffeltag. Zu Beginn des Spiels war es noch ausgeglichen, jedoch mit zunehmender Spieldauer setzte sich die spielerische und körperliche Überlegenheit der Young Boys durch. Spätestens nach der 2:0-Führung war deutlich, wer Herr im Ring ist. Highlight in diesem Spiel war der Kopfballtreffer von Linus nach Eckball von Lukas. Für die Tore in dieser Partie zeichneten sich Konni und Lukas mit je drei Treffern, Linus mit einem Doppelpack und Eli verantwortlich.

 

TSG Young Boys Reutlingen I – TSV Oberstetten                           3:0

Die härteste Nuss an diesem Staffeltag hatten die Young Boys mit dem TSV Oberstetten zu knacken. Trotz Überlegenheit in der Körpergröße fiel es den Jungs doch recht schwer, gegen die auf diesen Platzverhältnissen bevorteilten leichtfüßigen und quirligen Gegenspielern, ins Spiel zu finden. So dauerte es recht lange, bis der Führungstreffer durch Lukas fiel. Kurze Zeit später erhöhte Mats auf 2:0 und Konni mit einem indirekten Freistoß nahe der Mittellinie setzte schließlich den Schlusspunkt unter einen letztlich verdienten Sieg.

 

TSG Young Boys Reutlingen I – FC Engstingen I                           7:2

Gegen Engstingen taten sich die Jungs in der Anfangszeit überraschend schwer. Dem 1:0-Führungstreffer durch Lukas folgte durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr postwendend der Ausgleich. Lukas mit zwei weiteren Treffen und Konni mit seinem insgesamt fünften Tor sorgten jedoch für klare Verhältnisse – 4:1. Dem erneuten Anschlusstreffer (ein wunderschöner und unhaltbarer strammer Schuss ins lange Eck) folgte durch Mats die richtige Antwort. Er nahm mit dem Rücken zum Tor stehend den Ball an und schoss aus der Drehung in den Winkel des kurzen Ecks. Baran mit seinem ersten Tor und erneut Lukas sorgten für den Endstand.

 

TSG Young Boys Reutlingen I – FC Sonnenbühl II                         13:0

Das letzte Spiel mutierte zu einem munteren Scheibenschießen gegen völlig überforderte Gegner aus Sonnenbühl. Dauerte es für Baran mit seinem ersten Treffer des Tages bis zum vorletzten Spiel, so hatte er jetzt Geschmack daran gefunden, das Runde ins Eckige zu befördern: die ersten vier Tore gingen allesamt auf sein Konto. Dem 5:0 durch Mats und dem 6:0 durch Lukas ließ er noch das 7:0 folgen. Linus traf schließlich noch zum 8:0, ehe sich Lukas für die restlichen Treffer in die Torschützenliste eintragen ließ.

 

Team Blau hat den Staffeltag ebenfalls als Gruppensieger bei einem Torverhältnis von 32:2 (+30) und 12 Punkten abgeschlossen. Alle Feldspieler haben mindestens einen Treffer erzielt!

 

Maxim Holtorf (im Tor), Konrad Schäfers (5 Tore), Linus Wüsteney (3 Tore), Eli Paka (1 Tor), Lukas Marx (14 Tore), Mats Rogge (3 Tore) und Baran Yildirim (6 Tore).

 

 

 

Maxim, Linus, Mats, Eli, Lukas, Kilian, Tobi, Bruno, Yusuf, Leo, Alex, Fabio, Baran, Mika, Konni

 
sr