zurück

E2-Junioren - Spielberichte - 15.05.2017 - Team Gelb - TSG YB : Sv Rommelsbach
football96
E2-Junioren - 15.05.2017 - Team Gelb - TSG YB : Sv Rommelsbach

Klarer Sieg für die Young Boys im Nachholspiel – Team Gelb nun zuhause seit 14 Spielen ungeschlagen.


Am letzten Montag kam es in der Kreisstaffel 06 zum Nachholspiel gegen die SV Rommelsbach.

Nachdem es die Tage zuvor durchgeregnet hatte, setzte der regen kurz vor Spielanfang aus und bescherte unseren Jungs ein trockenes Spiel.

Schon beim warmmachen sah man den Jungs um Torwart Almin an das Sie heute richtig Lust auf Fussball hatten. Die weiße Weste von Saisonübergreifend 13 Heimspielen ohne Niederlage sollte beibehalten werden.

So startete die Mannschaft gleich stark in die Partie und bereits in der 2. Minute hatte Ardi die Führung auf dem Fuß, scheiterte jedoch am Torwart. Lukas und Baran machten es Ardi nach  und auch diese Chancen wurden vom starken Torwart pariert.

In der 6. Minute war es dann soweit, als der Torhüter einen Schuß von Lukas abklatschen lässt , ist Ardi da und netzt zum 1:0 ein. Drei minuten später schickt Ardi , Lukas mustergültig durch die Gasse woraufhin dieser den Torhüter tunneln kann, und das 2:0 erzielt.

Die Chancen für unser Team häuften sich, wurden aber entweder durch den ganz starken Torhüter der Gegner vereitelt, oder wir standen uns selber im Weg. Almin musste in unserem Tor einmal beherzt eingreifen, hatte sonst aber nicht viel zu tun.

Mit dem Ergebnis von 2:0 ging es dann in die Pause.

Wissend das man noch eine Schippe drauflegen muss, begann auch die 2.te Halbzeit mit einem Solo von Ardi der direkt das 3:0 erzielte.

Das 4:0 ging dann auf Lukas der nach einem Einwurf von Ardi,  den Ball ins lange Eck zog und somit seinen Doppelpack markierte.Nach mehreren Chancen die Ihr Ziel aber nicht fanden, war es dann schließlich JoJo Agyemang ( sprich: Aschyiemaaaan) der mit einem Hammer aus 20m nun endgültig den KO der Gäste forcierte.

In der 42. Min krönte dann Ardi mit seinem dritten Tor seine Leistung indem er von der Strafraumgrenze abzieht und der Torwart vom kreuzenden Joel noch abgelenkt wird und so nicht mehr an den Ball kommt.

Das Endergebnis von 7:0 besorgte dann noch Mats „Lassoga“, als er sich vor dem Tor den Ball erkämpft und aus kurzer Distanz einnetzt.

Das war das mit Abstand beste Spiel der Mannschaft in dieser Saison. Die Abwehr ließ kaum eine Chance zu, und kam der Gegner mal doch zu einer wurde sie von Almin zunichte gemacht, der dann wieder mit seinen präzisen Abschlägen den Ball an die spitzen sendete.

Ein großes Kompliment an die Mannschaft die durch Kampf und schönem Kombinationsspiel die weiße Weste zuhause wahrte.

An diesem Erfolg waren beteiligt:

Almin, Anton, Manoli,  JoJo ( 1 Tor ), Baran, Jiorgo, Danis,  Ardi (3 Tore/2 Vorlagen), Mats (1 Tor), Lukas(2/1)