zurück

E2-Junioren - Spielberichte - 13.03.2017 - Hallenturnier in Riederich
football96
E2-Junioren - 13.03.2017 - Hallenturnier in Riederich

Endlich…!!!! Im letzten Hallenturnier den Titel geholt.


 

Am Sonntag, den 12.03.2017 ging es für unsere Jungs zum letzten Hallenturnier nach Riederich.

In zwei,  Vierergruppen ging es darum unter die ersten 2 Plätze zu kommen um ins Halbfinale einzuziehen .Im ersten Gruppenspiel ging es gegen den VfL aus Pfullingen.

Nach einer kurzen Abtastphase übernahm unser Team das Spielgeschehen. Jiorgos setzte sich über den linken Flügel durch und flankte auf den frei stehenden Ardi der den Ball nur noch einschieben musste. Kurz danach war es  Jojo der halblinks an den Ball kam und mit einem satten Schuss den ball ins lange Eck wuchtete. Weitere Chancen wurden im Anschluss leichtfertig vergeben. Nach einem Blockwechsel, ging das Spiel weiter in Richtung des Pfullinger Torhüters. So kam es das Anton sauber Manoli bediente der den Ball ins Netz bugsierte. Mats setzte dem ganzen noch die Krone auf und stellte mit einem Doppelpack das Endergebnis von 6:0 her.

Im zweiten Gruppenspiel warteten wir auf den nächsten Gegner, die SGM Pliezhausen. Diese hatten aber wohl soviel Angst daß Sie gar nicht erst angetreten sind. Somit ging dieses Spiel kampflos an uns.

Nachdem wir somit schon für das Halbfinale qualifiziert waren ging es gegen den TB K´furt um den ersten Platz in der Gruppe.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einer Topparade von Torspieler Frieder dauerte es bis zur 4. Minute bis das erste Tor fiel. Leider wurde das Tor durch Mats zurückgepfiffen, da der Schiri zur Überraschung von jedem das Spiel wegen einer Verletzung schon unterbrochen hatte. In der 6. Minute war es dann soweit,  Lukas spielte auf den gerade eingewechselten JoJo der mit seinem ersten ballkontakt von der Mittellinie im typischen Agyemang Style ( sprich: Aschymoooon ) über den Torwart ins Eck zog. Nach einem Eckball von Lukas spitzelte Ardi den ball ins Tor zum 2:0. Jetzt boten sich Chancen im Sekundentakt. Jiorgo war es dann schlussendlich der zwei Flanken von Ardi verwerten konnte und mit einem Doppelpack das Endergebnis von 4:0 besorgte was uns somit als gruppenerster mit 9:0 Punkten und 11:0 Tore ins Halbfinale brachte.

Im Halbfinale ging es dann gegen unseren Angstgegner aus Raidwangen.  Doch der lauf unserer Jungs war zu stark und somit dauerte es auch nur bis zur 2. Min als Ardi nach einer Ecke von Jiorgo den ball ins Netz brachte. Nur eine Minute später flankte Ardi  auf Jiorgo der das 2:0 markierte. Tore im Minutentakt hieß es dann. Das 3:0 kam wieder von in diesem Spiel überragenden Ardi der nach einem sauberen Solo den Ball am Torwart vorbeischob. Wiederum Ardi war es dann der Jiorgo mustergültig bediente und das 4:0 besorgte. Nach einem weiteren Blockwechsel, spielte Danis in der 6. Min, mit gutem Auge den Ball in den lauf von Mats der eiskalt die Kugel  ins Tor hämmerte.

Nach dem 5:0 waren sich wohl die Jungs zu sicher und so kam es das der Gegner sich noch mal aufraffte und ihm räume gelassen wurden die zuvor nicht da waren. So setzte es ebenfalls im Minutentakt 3 Gegentreffer die durch unser schlechtes Abwehrverhalten unterstützt wurden, und an denen Torspieler  Frieder machtlos war.

Somit stand es 2 Minuten vor Schluss 5:3 und die Raidwangener pochten auf den Anschlusstreffer. Diese Euphorie machte aber Anton zunichte als er nach einer Balleroberung den Gegner ausspielte und am Torwart vorbeischob. Mit diesem 6:3 ging also ins Finale und wir kamen der Mission Titelgewinn näher.

Im Finale ging es dann gegen unser Team Blau die sich ebenfalls souverän ins Finale gespielt haben. Nachdem Ardi in der 2. Min einen Zweikampf für sich entscheiden konnte sorgte er für das 1:0.

Jiorgo verwandelte kurz später noch eine Flanke vom heutigen Topscorer Ardi zum 2:0. Jojo mit einem Fernschuss, sowie Danis sorgten dann für die Vorentscheidung  ehe Mats in typischer Mats Lasogga Manier das 5:0 besorgte. Kilian sorgte dann mit der Schlusssirene für Ergebniskosmetik und erzielte das 5:1.

Ein  starker Auftritt von beiden Teams heute, die verdient das Finale bestreiten durften.

Somit endet die Hallensaison mit einem souveränen Turniersieg der schon längst überfällig war.

An diesem Erfolg waren beteiligt:

Frieder, Lukas ( 3 Vorlagen), JoJo ( 3 Tore ), Jiorgos ( 5 Tore/2 Vorlagen), Ardi (5/5), Manoli (1 Tor), Mats (5 Tore), Danis (1/1), Anton (1/1).

 

Platz 1 und 2 beim Turnier. Gemeinsam stark......TSG YOUNG BOYS REUTLINGEN U10