zurück

E1-Junioren - Spielberichte - 28.01.2018 - Hallenturnier FC Mittelstadt
vorschau
E1-Junioren - 28.01.2018 - Hallenturnier FC Mittelstadt

Guter 5. Platz beim Hallenturnier in Mittelstadt


Beim Turnier in Mittelstadt schlug sich Team Blau beachtlich gut. In einer gut besetzten Gruppe mit den Teilnehmern an der Bezirkshallenendrunde VfL Pfullingen und TSG Münsingen, der TuS Metzingen und dem SV Hülben ging die Mannschaft als Gruppendritter ins ganz kleine Finale um Platz 5, welches schließlich gegen den TSV Altingen 3:1 gewonnen wurde.

 

Das erste Spiel lief wie immer: den Anfang verschlafen, die sich bietenden Chancen nicht genutzt, zweimal machtlos und 0:2 gegen Pfullingen verloren.
Im zweiten Spiel zeigten die Jungs um Merlina gegen Münsingen eine beherzte Leistung und sind nur Sekunden vor Schluss durch eine krasse Fehlentscheidung des ansonsten gut leitenden Schiedsrichters um den verdienten Sieg gebracht worden. Merlina brachte ihre Farben nach einer von Maxim clever ausgeführten Ecke mit 1:0 in Front, als sie den Ball volley im kurzen Eck versenkte. Münsingen glich aus, aber beinahe im Gegenzug erzielte Eduardo mit einem sehenswerten Schuss die erneute Führung, als Sekunden vor Schluss Münsingen erneut ausglich. Einen schönen Schuss lenkte Linus mit einer Glanzparade an den Pfosten, von wo aus der Ball auf der Torlinie entlangrollte. Linus hatte die Hand auf dem Ball und ein Münsinger Spieler grätschte in den Ball und drückte ihn über die Linie - ärgerlich!
Im Spiel gegen die TuS Metzingen vergasen alle Young Boys, dass der Ball IM Tor untergebracht werden muss: knapp vorbei, knapp drüber, den Torwart abgeschossen, Pfosten. Alles war dabei, aber der erlösende Torjubel blieb aus. Das Spiel endete 0:0. Glück hatte Mika in diesem Spiel, als er nach einer Aktion aus vollem Lauf mit dem Hinterkopf gegen die Hallenwand prallte. Außer einem hämmernden Kopf blieben allerdings glücklicherweise keine Beeinträchtigungen zurück.
Im letzten Gruppenspiel musste gegen Hülben ein Sieg her, ansonsten hätte die Heimreise angetreten werden können. So ließen alle von Beginn keinen Zweifel daran aufkommen, wer das Spiel gewinnt. Nach Toren von Eduardo (3) und Mika hieß der verdiente Sieger am Ende TSG Young Boys Reutlingen (4:0).


Das Spiel um Platz 5 entschied Team Blau wie eingangs erwähnt mit 3:1 gegen den TSV Altingen für sich. Die Treffer in diesem Spiel erzielten Eduardo (2) und Mats.

 

Das Experiment mit Linus im Tor und Maxim als Feldspieler ging voll auf.

 

An dem schönen Erfolg waren beteiligt: 1 Linuns Wüsteney, 4 Eduardo Sofran, 5 Aleksandar Vesic, 6 Mats Rogge, 11 Mikail Özkarahman, 14 Tobias Kulpok, 15 Merlina Muratovic und 16 Maxim Holtorf

 

Torschützen: Eduardo Sofran (6), Merlina Muratovic, Mikail Özkarahman und Mats Rogge (je 1)

 

 

sr