zurück

B1-Junioren - Spielberichte - 11.12.2016 - Young Boys U17 im späten Glück
vorschau
B1-Junioren - 11.12.2016 - Young Boys U17 im späten Glück

 

 

Am 14. Spieltag der Verbandsliga Süd reiste unsere U17 zum letzten Punktspiel in diesem Jahr zur Olympia nach Laupheim. Das gleichzeitig 1. Rückrundenspiel konnte dabei in letzter Minute mit 1:2 (1:0) gewonnen werden.

 

 


Die Young Boys kamen sehr gut in die Partie und drückten dieser in den ersten 30 Minuten klar ihren Stempel auf. Während die Defensive weitestgehend beschäftigungslos blieb, konnte sich die Offensive mehrere sehr gute Chancen erarbeiten. Das einzige was dem Spiel aus Reutlinger Sicht zu diesem Zeitpunkt fehlte war der Treffer zur Führung.

"Wer die Chancen vorne nicht macht, wird irgendwann bestraft", dieses Sprichwort passte vortrefflich um die 1. Halbzeit der Reutlinger zu beschreiben, denn in der Schlussminute markierte Laupheim das 1:0 nach einem Standard.

 

Zum Start der 2. Halbzeit konnten sich die Jungs vom Ringelbach dann bei ihrem glänzend reagierenden Torhüter Leandro Libeccio bedanken, dass es nicht früh 2:0 für die Gastgeber stand. Wenig später konnte dann sogar der Ausgleich bejubelt werden; Ahmad Allaham setzte sich gekonnt durch und schlenzte das Leder in die lange Ecke (46.).

Nach dem Ausgleich spielte dann weitestgehend nur noch eine Mannschaft und das waren die Gäste. Immer wieder wurden sich Möglichkeiten erarbeitet, doch die letztendliche Erlösung blieb in der Nachspielzeit dem Kapitän vorbehalten. Eren Ayvaz traf nach einem Abpraller zum viel umjubelten Siegtreffer für die Young Boys.

 

Mit diesem Sieg erhöhte sich das Punktekonto der Young Boys U17 auf nun 25 Zähler. Diese bedeuten den 4. Platz über die Winterpause.